Google+ Badge

Sonntag, 19. Februar 2017

Eine DR 650 RSE Adventure für Südamerika

... hat Uwe gebaut.
Gern haben wir Ihm dabei geholfen und mit riesiger Freude jeden "Blödsinn" mitgemacht :-)

Auch wenn die RSE keinen Dakar-Einsatz befürchten muss, so hat sie dennoch gute Anlagen, um die weiten Offroadpisten Südamerikas optimal zu bewältigen.

Das beginnt bei Update zum Fahrwerk mit angepassten Gabelfedern vorn und einem YSS Federbein by HRT hinten.
Die Radgrößen haben jetzt offroadgerechte 21"/18"  - die originalen Naben bekamen dazu schicke EXCEL Felgen mit Edelstahlspeichen - das hält!
Klaro wird auch die Übersetzung angepasst: Mit der DID VX2 Kette ist bewährte Ware drauf, die hält sogar bei meinen Rallye -Einsätzen.

Da Uwe schon gern "schwarz" fährt, haben wir auch einen passenden, schwarzen Magura X-Line Lenker ausgesucht, dazu noch ein schwarzer GPR Endtopf, das passt :-) Der Edelstahlkrümmer wird noch von allein bunt, da muss keine Farbe drauf. Der HRT TM40 Flachschieber mit offenen Twin Air Filterkasten pustet ordentlich Gemisch in den Brennraum, da wird es am Ausgang schön heiß - na  - und die Reifen werden dann auch gut warm - ein bissel Power "+" gib´s schließlich auch.
Bremsen sind fürs vernichten des Tempos - und die sind bei Uwe nun auch auf dem neuesten Stand: Stahlflex, wave Bremsscheiben und angepasste Beläge sorgen dafür.

na dann...schaut sie Euch genau an, so lange sie noch sauber ist ;-) ...

Sicher findet ihr dabei noch ein paar andere schicke Dinge, wie z.B. die extra angepasste, flacher gebaute Sitzbank (dann ist die RSE-Sitzkuhle weg), Rallye Fußrasten, ein paar schicke ZETA Parts...








Donnerstag, 16. Februar 2017

Artgerechte Haltung für RallyeBIGs

... ist ganz wichtig, um die Diva bei Laune zu halten..

daher:
möglichst oft ausführen
keine zu stark aspahltierten Untergründe
am besten warm und wüst

:-)

...so wie das Wolfgang macht - in Mauretanien!

mehr zu diesem Umbau unter: DR BIG DESERT ERXPRESS




Wolfgang schreibt dazu:
Servusle,

hier stand im Leben auch noch kein Bike. Der Weg dorthin war sehr steinig, mit Stufen und solchen Kleinigkeiten, aber der Ausblick und das Feeling waren grandios. Mit einer Original BIG wohl eher sehr schwer zu erreichen, mit Stefan Hesslers Umbau kein Problem!!! Danke dir für das schöne Bike J!

Wolfi’ s Spezialrouten, auch immer wieder geil!!

Viele Grüße

Wolfgang


Wolfgang Panzer

Schau´ doch mal auf:



Ronnys SR43 - neu verliebt?

Ich freu´ mich immer, wenn ich "schuld" bin, dass sich der Besitzer auf´s Neue in "seine Dicke" verliebt. :-)
Bei Ronny hats geklappt! Wobei: So wenig kann er sie nicht gemocht haben, denn die Rechnung für "einmal ALLES" bei HRT war zugegeben nicht gerade gering.

Und jetzt? ..strahlt sie wieder. Wie heißt es immer? Besser als NEU!
Nicht nur die neue Sitzbank machts, auch die Technik unterm Kleid ist wieder tiptopp!
Gabel- und Federbeinservice, Lenkkopflager und Motorinspektion, die Vergaser einmal rundum... am Ende war eigentlich jede Schraube an dem "Mopped" einmal raus - und ordentlich wieder drin!
Hat sich gelohnt, oder?