Google+ Badge

Sonntag, 19. Februar 2017

Eine DR 650 RSE Adventure für Südamerika

... hat Uwe gebaut.
Gern haben wir Ihm dabei geholfen und mit riesiger Freude jeden "Blödsinn" mitgemacht :-)

Auch wenn die RSE keinen Dakar-Einsatz befürchten muss, so hat sie dennoch gute Anlagen, um die weiten Offroadpisten Südamerikas optimal zu bewältigen.

Das beginnt bei Update zum Fahrwerk mit angepassten Gabelfedern vorn und einem YSS Federbein by HRT hinten.
Die Radgrößen haben jetzt offroadgerechte 21"/18"  - die originalen Naben bekamen dazu schicke EXCEL Felgen mit Edelstahlspeichen - das hält!
Klaro wird auch die Übersetzung angepasst: Mit der DID VX2 Kette ist bewährte Ware drauf, die hält sogar bei meinen Rallye -Einsätzen.

Da Uwe schon gern "schwarz" fährt, haben wir auch einen passenden, schwarzen Magura X-Line Lenker ausgesucht, dazu noch ein schwarzer GPR Endtopf, das passt :-) Der Edelstahlkrümmer wird noch von allein bunt, da muss keine Farbe drauf. Der HRT TM40 Flachschieber mit offenen Twin Air Filterkasten pustet ordentlich Gemisch in den Brennraum, da wird es am Ausgang schön heiß - na  - und die Reifen werden dann auch gut warm - ein bissel Power "+" gib´s schließlich auch.
Bremsen sind fürs vernichten des Tempos - und die sind bei Uwe nun auch auf dem neuesten Stand: Stahlflex, wave Bremsscheiben und angepasste Beläge sorgen dafür.

na dann...schaut sie Euch genau an, so lange sie noch sauber ist ;-) ...

Sicher findet ihr dabei noch ein paar andere schicke Dinge, wie z.B. die extra angepasste, flacher gebaute Sitzbank (dann ist die RSE-Sitzkuhle weg), Rallye Fußrasten, ein paar schicke ZETA Parts...








Donnerstag, 16. Februar 2017

Artgerechte Haltung für RallyeBIGs

... ist ganz wichtig, um die Diva bei Laune zu halten..

daher:
möglichst oft ausführen
keine zu stark aspahltierten Untergründe
am besten warm und wüst

:-)

...so wie das Wolfgang macht - in Mauretanien!

mehr zu diesem Umbau unter: DR BIG DESERT ERXPRESS




Ronnys SR43 - neu verliebt?

Ich freu´ mich immer, wenn ich "schuld" bin, dass sich der Besitzer auf´s Neue in "seine Dicke" verliebt. :-)
Bei Ronny hats geklappt! Wobei: So wenig kann er sie nicht gemocht haben, denn die Rechnung für "einmal ALLES" bei HRT war zugegeben nicht gerade gering.

Und jetzt? ..strahlt sie wieder. Wie heißt es immer? Besser als NEU!
Nicht nur die neue Sitzbank machts, auch die Technik unterm Kleid ist wieder tiptopp!
Gabel- und Federbeinservice, Lenkkopflager und Motorinspektion, die Vergaser einmal rundum... am Ende war eigentlich jede Schraube an dem "Mopped" einmal raus - und ordentlich wieder drin!
Hat sich gelohnt, oder?






Donnerstag, 19. Januar 2017

Eine BIG ohne Stollen - mit Slicks! :-) KATANA 800

Es gibt  - gottseidank - doch noch Motorradhändler, die nicht nur vom Handeln etwas verstehen, sondern auch vom Motorrad!
Der Erich ist auf jeden Fall so einer. Und deswegen zaubert er aus einer BIG - na zumindest dem Motor - eine Katana 800!

Bitteschön:
BIGger Motor, Flachschieber, offener Auspuff und in dem Rahmen kaum Gewicht. Macht sicher auch (Rundstrecken-) Spaß! :-)










Montag, 26. Dezember 2016

Italian "BULL"

Das eine " RED BULL" Lackierung nicht nur an einer KTM gut aussieht, dachte ich mir. - das der Laden mal eine BIG sponsort, ist schon ein Ding ;-)

Im Ernst: Sicher ist das Dekor Geschmackssache, aber technisch ist das ein sehr schöner Umbau. Silvio aus aus Turin (Italien) hat dazu unter anderen unsere "Rallye Verkleidungsscheibe " und "Rallye Scheinwerferabdeckung" benutzt. Dazu ein Lichtstarker LED Scheinwerfer und ein MD Roadbook - so läßt sich eine BIG "vorn" schon auf "aktuelles Dakar Niveau liften" ..
gibts übrigens alles HIER im BIG Shop unter RallyeRacing

Die Kombination der Acerbis RallyePRO Protektoren mit den Rallye Brush Spoilern ist auch ein interessantes Detail. Benötigt vielleicht etwas Improvisationstalent, sieht am Ende aber recht schick aus und die Spoiler schützen auch mehr als die der PRO Serie.
Das ganze an einem Magura X-Line Lenker befestigt und schon ist auch der Lenker "aktuell".

Schwarze Felgen sind  - meiner Meinung nach - zeitlos schön, sehen immer wieder Klasse aus. Ein 18" Hinterrad macht die BIG "hinten" auch optisch einfach mehr "Enduro", straffere Federn bringen mehr Höhe und nebenbei gleich den korrekten Negativfederweg. Das originale Fahrwerk nämlich "hängt durch". Damit reduziert SUZUKI zwar die Sitzhöhe ab Werk, verschlechtert aber eben auch das Fahrverhalten. So wie die die BIG jetzt in den Federn steht, fährt sie sicher besser und sieht auch so aus.

Der Kotflügel vorn ist elegant gekürzt - cooler " Rallyestyle" - ich würde dann ab sofort trotzdem trockene Wüsten vorziehen - wenn´s regnet, kommt so gut Wasser nach oben.

Der kleine Gepäckträger macht das Heck "leicht" - mir würden die Griffe vom Original fehlen, wenn ich die "Dicke" wirklich mal "rumheben" muss...

Zusammen mit der schicken Sitzbank im SUZUKI Style sieht man, was Farbe so bringt - oder wie modern die Formensprache einer BIG heute noch ist- aber auch das liegt im Auge des Betrachters...


Das Bike steht auch zum Verkauf....





Samstag, 5. November 2016

BIG ThankYou...

Im Zeitalter von Email und Facebook ist es nicht gewöhnlich, auch mal Briefpost zu erhalten.

Trotzdem macht mich es auch nach über 15 Jahren DR BIG SHOP auch noch immer unheimlich glücklich, stolz, zufrieden... wenn ich solche Post bekomme.
Es ist nämlich sehr schön, wenn das auch die DR/ BIG Fahrer sind!
Und auch wichtig: Wenn die DR - mit unserer Hilfe oder durch uns umgebaut - artgerecht unterwegs ist!

An einem regnerischen Herbsttag wie heute sind davon 4 Stück aus dem Ordner geflattert, und weil die Bikes auch einfach schick sind, möchte ich das gern Teilen:

Das ist übrigens und durchaus eine Aufforderung, Bilder und Berichte zu senden, um diesen Blog weiter zu füllen! :-)








Dienstag, 1. November 2016

THE RALLYE BIG 2016

Natürlich ist die RallyeBIG perfekt - nun ja..fast. Und genau deswegen gibt´s jedes Jahr ein Update.
Das ist ein bisschen wie mit guten Wein, er wird auch immer besser, je länger er reift...
Am Ende bin ich immer verwundert, was man doch noch verbessern kann.

Diese Jahr war ...mal wieder so ziemlich alles dran:
- neuer Vorbau mit Verkleidungsscheibe
- in diesem Zusammenhang kam auch ein neuer Kabelbaum ans Bike und das wirklich superklasse LED Licht.
- neues Roadbook von AURORA RALLY
- neues Heck/ Heckrahmen
- neue RallyeSitzbank in Verbindung mit neuem Heck
- Auspuffsystem überarbeitet
- alle! Schrauben sind nun Titan
- Vergaserupdate
- nach über 10 Jahren auch mal neuer Lack - natürlich gelb :-)

Fazit:
Gewicht verringert, Handling optimiert, Ergonomie verbessert und die Optik ist auch frischer (wobei Optik immer auch Geschmackssache ist)

Bilder und ein kurzer Film vom perfekten DR BIG Rallye Tower